Mit der Innung sind Sie IN!

  •  
     


    Maler- und Lackierermeister Horst Schollmeyer mit Franz-von-Mendelssohn-Medaille geehrt

    Für sein besonderes soziales Engagement wurde der Maler- und
    Lackierermeister Horst Schollmeyer aus Neukölln mit der Franzvon-
    Mendelssohn-Medaille der Berliner Wirtschaft geehrt.
    Der Handwerksbetrieb aus dem Ortsteil Buckow unterstützt u.a.
    Jugendmannschaften mehrerer Sportvereine und gibt gezielt sozial
    schwachen und drogenabhängigen Jugendlichen eine Ausbildungschance.

    Die Auszeichnung – verbunden mit 5 000 Euro
    Preisgeld – wurde von Handwerkskammer-Präsident Stephan
    Schwarz und IHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer überreicht. Der
    Gewinner und die Platzierten waren von einer Jury aus Wirtschaftsund
    Medienvertretern unter 42 Bewerbern ermittelt worden. Die
    Medaille erinnert an den früheren IHK-Präsidenten Franz von Mendelssohn (Amtszeit 1914–1931) und wird seit 2005 vergeben.
    „Sie setzen der Klage von vielen Unternehmen über die mangelnde
    Ausbildungsreife von Jugendlichen selbst etwas entgegen“, sagte der
    Präsident der Handwerkskammer, Stephan Schwarz, bei der Preisverleihung. „Sie kümmern sich um diejenigen, die einfach noch einmal eine Chance brauchen “ Vor dieser Leistung habe er Hochachtung, betonte Schwarz.

    Stephan Schwarz, Horst Schollmeyer und Dr. Eric Schweitzer
    Stephan Schwarz, Horst Schollmeyer und Dr. Eric Schweitzer



     
     
     
    Seite drucken
Suche
Innungsgeschäftsstelle


Telefon
030.2232860

Öffnungszeiten
Mo - Do von
8.00 - 17.00 Uhr
Freitag von
8.00 - 14.00 Uhr

Geschäftsführung

 

 

 



Julia Gustavus
Geschäftsführerin

Telefon 03022328610

 



Maler- und Lackiererinnung Berlin, Wuthenowstr. 1, 12169 Berlin, Tel. 030 - 22 32 86 0  |  Sitemap  |  Impressum