Aktuelles

06.11.2019 | Kategorie: Innung

Junge Gesellinnen und Gesellen wurden freigesprochen

Gestern haben auch wir den jungen Gesellinnen und Gesellen in unseren drei Ausbildungsberufen Maler und Lackierer, Fahrzeuglackierer sowie Schilder- und Lichtreklamehersteller im Rahmen einer Freisprechungsfeier ihre Gesellenbriefe überreicht. Obermeister Guido Müller sprach dabei in Anwesenheit von Handwerkskammerpräsidentin Carola Zarth und ihrem Hauptgeschäftsführer Jürgen Wittke die magischen Worte und die Gesellinnen und Gesellen damit von allen Verpflichtungen gegenüber ihren Lehrmeistern frei und los. Traditionell findet die Freisprechung in der Kirche der Ev. Lukas Gemeinde in Steglitz statt, schließlich ist Lukas der Schutzpatron der Maler.

Besonders geehrt wurden die diesjährigen Berliner Landessieger, die uns auch in Kürze bei den jeweiligen Bundesleistungswettbewerben vertreten werden. Bei den Fahrzeuglackierern ist dies Vivien Thomaszewski und bei den Malern und Lackierern Filips Adijans.

Unsere Anerkennung gilt aber nicht nur den Auszubildenden, sondern auch den jeweiligen Ausbildungsbetrieben, ohne die die Prüfungsergebnisse wohl so nicht zustande gekommen wären. Eine Urkunde ist das kleine Dankeschön für die Bemühungen der Betriebe.

Unsere Website verwendet Cookies zur Benutzerführung und zur Webanalyse. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit Einverstanden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookie finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.